Samstag, 20. Dezember 2014

19.12.2014 Toller Abend mit Kordula Völker

Kordula Völker hat uns einen schönen Ausklang unseres Jubiläumsjahres (30 Jahre FraZe) beschert. Als Kabarettistin eigentlich zurückgetreten, begeisterte die Liedermacherin mit einem bunten Programm aus ihren besten Klassikern und aber auch neuen Songs. In ihrem "Best of lesbisch" zeigte sie wie gewohnt beissenden Humor und jede Menge Wortwitz und schaffte es spielend, das Publikum mit spontanen Einschüben aufzulockern und zum Lachen zu bringen. Nach mehreren Zugaben verliess Kordula die Bühne und gönnte unseren Lachmuskeln etwas Erholung. Der Abend mündete in einer Frauenparty, auf der sie dann noch eifrig mitmischte und einige Male auf der Tanzfläche gesichtet wurde, um zu Musik aus 30 Jahren FraZe mit uns abzutanzen. Wir bedanken uns für einen schönen Abend bei Kordula Völker und allen beteiligten Helferinnen und Besucherinnen!



FraZe Winterpause vom 20.12.14 bis zum 10.01.15

Winterpause: Das Frauenkulturzentrum geht in die Winterpause!
In der Zeit vom 20.12.14 bis zum 10.01.15 finden keine Sprechzeiten oder Veranstaltungen statt! 

Ab dem 12.01.15 starten wir wieder durch! 
Das aktuelle Programm findet ihr auch immer auf unserer Homepage www.fraze.de oder bei Facebook. 
Wir wünschen euch allen eine frohe Weihnachts- und Ferienzeit und einen guten Rutsch! Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2015 mit euch!

Extern: Wildwasser Benefiz-Frauenparty am 10.01.2015


19.12.2014 30 Jahre FraZe Abschlussparty: Best of „FraZe“

19.12.14, (Fr), 22.00 Uhr
30 Jahre FraZe Abschlussparty: "Best of FraZe"
Zum Abschluss unseres Jubiläumsjahres wollen wir nochmal mit euch feiern und alte „Am Zwinger“ Zeiten aufleben lassen. Dabei schlagen wir den Bogen bis heute. Ihr könnt euch daher auf eine breite Musikauswahl freuen.



 


19.12.2014 Kabarett: Kordula Völker: „Best of Lesbisch“

19.12.14, (Fr), 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)      Kabarett: Kordula Völker: „Best of Lesbisch“




Foto: Rose Benninghoff


Kordula Völker steht seit 30 Jahren auf der Bühne – davon 20 Jahren als Kabarettistin.
Sie schreibt ihre Programme selber, komponiert ihre bissigen Lieder zur Gitarre; ist Preisträgerin der „Westspitzen“ und Stipendiatin der GEMA-Stiftung.
Nebenbei hat sie Bücher geschrieben, CDs eingespielt und zahlreiche Satiren für den WDR Hörfunk produziert.

Heute zeigt sie ein Best of Programm: "Best of lesbisch".

Im Anschluss findet unsere 30 Jahre FraZe Abschlussparty statt.


Mehr Infos unter: www.voelker-kabarett.de/


 






Donnerstag, 18. Dezember 2014

17.12.2014 Generationentreff "30 Jahre FraZe"

17.12.14, (Mi), 19.30 Uhr (Diashow 20.00 Uhr)     Generationentreff  "30 Jahre FraZe"
Im Frauenkulturzentrum gibt es seit September auch ein neues Angebot für ältere Lesben.
Immer am 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr wird es einen Generationentreff geben, den wir mit wechselnden Programmpunkten bereichern wollen.
Heute schauen wir Fotos aus 30 Jahren Frauenkulturzentrum Bielefeld.

17.12.2014 FraZe-Kneipe

17.12.14, (Mi), 19.00 Uhr      FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

Montag, 15. Dezember 2014

14.12.2014 Spielenachmittag

14.12.14,(So), 15.00 Uhr      Spielenachmittag
Mitspielerinnen gesucht! Ob unsere Spiele oder eigene, bei Kaffee und Keksen könnt ihr nach Herzenslust spielen, was euch gefällt!

Donnerstag, 11. Dezember 2014

10.12.2014 Kulinarischer Abend "X-Mas"

10.12.14, (Mi), 19.00 Uhr      Kulinarischer Abend "X-Mas"
Einmal im Monat möchten wir euch zur Offenen Kneipe leckere Gerichte vorstellen. Es werden möglichst hochwertige, gesunde Produkte verwendet und wenn möglich immer vegetarische/vegane Alternativen angeboten. Dazu schaffen wir ein nettes Restaurant-Ambiente.

Heute: "X-Mas"



Heute gibt es allerlei Weihnachtliches: Waffeln, Kekse und weihnachtliche Heissgetränke!

Mittwoch, 10. Dezember 2014

09.12.2014 Lesbenitas

09.12.14, (Di), 20.00 Uhr      Lesbenitas
Die Lesben-Samba-Gruppe Lesbenitas probt ab sofort alle 2 Wochen im FraZe.

Wer sich für die Lesbenitas interessiert und vielleicht mal mitmachen möchte, der melde sich über die Homepage der Lesbenitas an:
www.lesbenitas.de

Dienstag, 9. Dezember 2014

08.12.2014 Mitfrauenversammlung (MV)

08.12.14, (Mo), 19.30 Uhr      Mitfrauenversammlung
Die jährliche Mitfrauenversammlung steht an. Wir lassen das Jahr 2013 Revue passieren und schauen auf unsere Arbeit und unsere Finanzen. Alle Mitfrauen sind dazu herzlich eingeladen.

Montag, 8. Dezember 2014

07.12.2014 Lesbische Mütter & Kids

07.12.14, (So), 15.00 Uhr      Lesbische Mütter & Kids
Hier treffen sich lesbische Mütter, Co-Mütter und ihre Kids, und alle *Frauen/Lesben, die am Austausch interessiert sind. Hier könnt Ihr Euch austauschen, Euch kennen lernen und über das Leben mit Kids im lesbischen Alltag reden. Erfahrungen zu rechtlichen und medizinischen Rahmenbedingungen können geteilt werden.
Ansonsten könnt Ihr auch einfach gemütlich zusammensitzen, Kaffee trinken, Kuchen essen und die Kinder im Auge behalten: Die haben bei uns genug Platz um sich auszutoben.

Donnerstag, 4. Dezember 2014

03.12.2014 Tanztee (mit Guitar- Dark- Electronics)

03.12.14, (Mi) 19.00 Uhr:      Tanztee
Lust auf Tanzen, aber für Disco noch zu früh? Dann kommt doch einfach vorbei. Für musikalische Unterhaltung sorgt DJane Minze mit Guitar- Dark- Electronics.

Donnerstag, 27. November 2014

26.11.2014 FraZe-Kneipe

26.11.14, (Mi), 19.00 Uhr      FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

26.11.2014 HV (Hausversammlung)

26.11.14, (Mi), 18.30 Uhr:      HV (Hausversammlung)

Offen für alle Frauen, die sich für's FraZe interessieren und mitreden möchten.
Hier habt ihr u.a. die Möglichkeit, das Frauenkulturzentrum und das Programm aktiv mitzugestalten und eure eigenen Ideen einzubringen.




Dienstag, 25. November 2014

25.11.2014 Internationaler Tag "Nein zu Gewalt an Frauen": Reclaim the night!

25.11.14, (Di)      Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“: Reclaim the night!


>> Hintergrundinformationen zum 25.11. aus Wikipedia




Der 25. November ist der internationale Tag NEIN zu Gewalt an Frauen. Seit 1999 wird an diesem Tag weltweit aller Frauen und Mädchen gedacht, die Opfer geschlechtsspezifischer Gewalt wurden und werden. Auch in Bielefeld werden Zeichen für die Menschenrechte von Frauen gesetzt. Seit Jahren organisieren Frauenorganisationen Veranstaltungen und Demonstrationen. Mit der Fahne „frei leben“ zeigen am 25. November mehr und mehr Menschen ihre Forderung. In Bielefeld lassen wir dieses Jahr außerdem 500 Luftballons gen Himmel steigen - jeder ein Zeichen gegen Gewalt.


Programm:

  11.30 Uhr vor dem Alten Rathaus, Niederwall 25, Bielefeld
"Flagge zeigen für ein gleichberechtigtes und freies Leben von Frauen und Mädchen weltweit"

  Im Anschlussvor dem Alten Rathaus, Niederwall 25, Bielefeld
"Frei leben, ohne Gewalt!" Luftballon-Aktion
Bielefelder*innen lassen Luftballons als Zeichen gegen Gewalt steigen.

  19.00 Uhrvor dem Alten Rathaus, Niederwall 25, Bielefeld
"Reclaim the Night"
Frauen und Mädchen ziehen zur Abend- und Nachtzeit laut und bunt durch die Straßen und fordern das Recht, sich in ihrer Stadt am Tag und in der Nacht frei bewegen zu können, ohne Angst haben zu müssen, sexuell belästigt oder vergewaltigt zu werden.
Mit der Samba-Trommlerinnen-Gruppe "Les Benitas"!

  Im Anschlussim Frauenkulturzentrum, Meller Str. 2, Bielefeld      (nur für Frauen)
Abschluss mit Suppe, Getränken und Musik
(nur für Frauen)



V.i.S.d.P. Ilse Buddemeier, Gleichstellungsstelle für Frauenfragen der Stadt Bielefeld




Freitag, 21. November 2014

20.11.2014 Internationaler Transgender-Tag

Pressemitteilung von "Anders und Gleich NRW"
www.andersundgleich-nrw.de
---------------------------------------------------------
„Alle Kategorisierungen weglassen“
Am 20. November ist der Internationale Transgender-Tag. Anlässlich dieses Gedenktages fördert die Kampagne „anders und gleich – Nur Respekt Wirkt“ in Trägerschaft der LAG Lesben in NRW e.V. einen Dokumentarfilm über ein Theaterstück zum Thema Transsexualität.
„Trans* - eine Identitätserweiterung“ heißt das Stück, das am 25. Mai 2014 im Theater Münster Uraufführung hatte. Im Fokus stehen die Geschichten von sieben transidenten Menschen und zwei Schauspieler*innen. Regisseurin Carola von Seckendorff recherchierte über drei Jahre zu diesem Projekt, führte Interviews und entwickelte gemeinsam mit den Protagonist*innen die Inszenierung. Anhand biografischer Szenen aus dem Leben der Protagonist*innen wird das Thema Transsexualität in vielen unterschiedlichen Facetten beleuchtet.



Der Besuch einer öffentlichen Toilette, das Ausfüllen eines Formulars, die Umkleidekabine oder ein Flirt kann für transidente Menschen schnell zum Spießrutenlauf werden. Denn hinter allem steht für die meisten immer die Entscheidung: Bin ich ein Mann oder eine Frau? Was aber, wenn sich jemand nicht entscheiden will? Was, wenn ein Mensch sich seinem biologischen Körper nicht zugehörig fühlt? Sprengt das unsere gesellschaftlichen Strukturen oder befreit es uns alle von einengenden Geschlechternormen? Und was ist denn überhaupt Identität, was ist Geschlecht, was ist biologisch, was sozial? – All diese Fragen waren Anlass für Carola von Seckendorff sich mit dem Spektrum Trans* auseinanderzusetzen. „Es fasziniert mich, wenn es mir gelingt, alle Kategorisierungen im Kopf wegzulassen, überhaupt nicht mehr zu denken, was dieser Mensch nun ist, sondern dass mich vielmehr interessiert, was ihn bewegt“, sagt die Regisseurin im Dokumentarfilm.

Der Filmemacher Jens Krause (videovita filmporträts) hat den gesamten Prozess der Entwicklung des Theaterstücks mit der Videokamera begleitet und nebenbei zahlreiche Interviews mit allen Beteiligten geführt. Aus diesem Material entsteht nun ein Film, der im Frühjahr 2015 Premiere im Cinema in Münster haben wird. Außerdem ist die Produktion einer DVD geplant sowie ihn bei mehreren Filmfestivals einzureichen.

„Durch Projekte wie dieses entsteht Sichtbarkeit für ein oft an den Rand gedrängtes Thema“, betont Caroline Frank, Projektleiterin der Kampagne „anders und gleich – Nur Respekt Wirkt“ und beschreibt damit einen wesentlichen Grund für die Förderung. Die Kampagne wiederum wird gefördert vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen. Ministerin Barbara Steffens sprach unlängst in einem Interview mit der „Christ & Welt“ über diese Sichtbarkeit und über das Recht auf Selbstbestimmung: „Wer sind wir, dass wir anderen vorschreiben, wer sie sind, wie sie zu leben und als was sie sich zu fühlen haben?“

Der Internationale Transgender-Tag (Transgender Day of Remembrance) soll an dieses Recht erinnern und auf Transphobie in der Gesellschaft aufmerksam machen. Laut einer Studie zur Lebenssituation von Transsexuellen in Nordrhein-Westfalen des Lesben- und Schwulenverbandes Deutschland sehen sich transsexuelle Menschen „multiplen Belastungssituationen“ ausgesetzt. Diese beinhalten nicht nur formale Probleme wie die Änderung von Urkunden und Zeugnissen oder medizinische, wie eventuell gewünschte Geschlechtsanpassungen. Zudem ist es für Transsexuelle oftmals sehr belastend, in einer Gesellschaft zu leben, die nur wenig oder keinen Raum bietet für geschlechtliche Vielfalt. „Trans* – eine Identitätserweiterung“ zeigt Ausschnitte dieser Vielfalt und bietet damit viel Raum für Bewusstseinserweiterung.

Link zum Trailer des Dokumentarfilms: http://vimeo.com/111109586
Informationen zum Filmemacher: www.videovita.de
Weitere Informationen auf: www.andersundgleich-nrw.de
Das Interview in „Christ & Welt“ führte Raoul Löbbert.

Donnerstag, 20. November 2014

19.11.2014 Generationentreff "Anders leben-Lesben im Alter"

19.11.14, (Mi), 19.30 Uhr (Filmvorführung 20.00 Uhr)      Generationentreff  "Anders leben-Lesben im Alter"
Im Frauenkulturzentrum gibt es seit September auch ein neues Angebot für ältere Lesben.
Immer am 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr wird es einen Generationentreff geben, den wir mit wechselnden Programmpunkten bereichern wollen.
Ab 19.30 Uhr treffen wir uns und zeigen gegen 20 Uhr einen weiteren Teil des Films "Anders leben-Lesben im Alter" von Isabel Rodde, in dem drei alte Lesben portraitiert werden (ca 20min).

19.11.2014 FraZe-Kneipe

19.11.14, (Mi), 19.00 Uhr      FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

Mittwoch, 19. November 2014

18.11.2014 FraZe-Kino "Von Mädchen und Pferden"

18.11.14, (Di), 20.15 Uhr (Einlass: 20.00 Uhr)
FraZe-Kino (neu: im FraZe!):

VON MÄDCHEN UND PFERDEN
Kinostart: 04.12.2014

Ein Film von Monika Treut
DE 2014, 82 Minuten, deutsche OF


Ganz im Norden, am Rickelsbüller Koog, soll die 16-jährige Alex endlich feste Strukturen kennen lernen. Das zumindest erhofft sich ihre Adoptivmutter, die die Schulabbrecherin zu einem Praktikum auf den Reiterhof abgeschoben hat. Alex ist zunächst wenig begeistert - Rauchverbot, kaum Handyempfang, vor sieben aufstehen und viel Arbeit. Aber eben auch: Pferde, ein freier Blick auf Horizont und Meer - und die charismatische Reitlehrerin Nina, eine starke und unabhängige Frau, die offen lesbisch lebt. Gerade hat Alex eine erste Annäherung an Nina gewagt, als Kathy, ein Feriengast aus reicher Familie, mit ihrem eigenen Pferd auf dem Hof ankommt. Aus anfänglicher Eifersucht entwickelt sich zwischen den Mädchen eine Freundschaft, die bald über die gemeinsame Liebe zu den Tieren hinausgeht...

www.maedchen-und-pferde.de

Sonntag, 16. November 2014

15.11.2014 Vortrag "Frauen im Nahen Osten" mit Sakina Teyna

15.11.14, (Sa), 18.00 Uhr:     Vortrag "Frauen im Nahen Osten" mit Sakina Teyna

Sakina Teyna kommt ins Frauenkulturzentrum Bielefeld !

Frauen sind in den Gesellschaften des Nahen Ostens in vielen Bereichen unrepräsentiert, vor allem in Entscheidungspositionen des öffentlichen Lebens. Gleichzeitig sind soziale und politische Initiativen und Netzwerke entstanden, die Probleme wie strukturelle Diskriminierung, aber auch Gewalt gegen Frauen und LSBTI öffentlich thematisieren und eine Sensbilisierung der Öffentlichkeit für Genderthemen vorantreiben. In diesem Vortrag sollen Themen wie häusliche Gewalt und sexulalisierte Gewalt im Zusammenhang mit struktureller genderspezifischer ökonomischer und sozialer Benachteiligung von Frauen in vielen Ländern des Nahen Ostens thematisiert werden.

Eine angeregte Diskussion zu diesen Themen darf im Anschluss gerne entstehen. Vielleicht können wir die kurdische Aktivistin und Musikerin auch noch zu einer musikalischen Darbietung überreden..?

 Besucht die Homepage von Sakina Teyna:
http://www.sakinateyna.com/

Samstag, 15. November 2014

14.11.2014 Lesung „Weggehen und Ankommen“ mit Vera Ruhrus

14.11.14, (Fr), 19.00 Uhr      Lesung „Weggehen und Ankommen“ mit Vera Ruhrus
Lesbische, schwule und transidentische Migrant_innen erzählen von ihrem Weg – davon handelt das Buchprojekt, das unter der Feder von Vera Ruhrus entstand.
Im FraZe wird daraus gelesen.

      "Weggehen und Ankommen" - Lebenswege lesbischer, schwuler und transidenter Migrant_innen.
Lesung mit Vera Ruhrus, Interviewerin und Autorin. Anschließend Gespräch.

Zehn Lebensreisende erzählen ihre Geschichte. Sie berichten von ihren Erfahrungen als Migrant_innen, die aus verschiedenen Ländern nach Deutschland gekommen sind. Sie erzählen von ihrer Zeit vor und nach dem Coming Out als Lesben, Schwule und Transidente. Sie unterscheiden sich in ihrer ethnischen Herkunft, im Alter, Geschlecht und in ihrer sexuellen Identität. Diese Vielfalt abzubilden und mehr als nur Vordergründiges mitzuteilen über die Migrationsgeschichte von zehn Angehörigen der Kölner Gruppe war der Impuls für die Geschichtensammlung.

      Die Kölner Autorin Vera Ruhrus führte Interviews mit Migrant_innen aus Bolivien, Polen, Russland, Indien, Aserbaidschan, aus Kenia, England, Griechenland und dem Iran. Durch eine behutsame narrative Interviewform ist es ihr gelungen, den Erzählfluss und die Individualität der Gesprächspartner_innen zu bewahren. Herausgekommen sind eindrucksvolle Geschichten über Migration und Identität.

Donnerstag, 13. November 2014

12.11.2014 Kulinarischer Abend "Italien"

12.11.14, (Mi), 19.00 Uhr      Kulinarischer Abend "Italien"
Einmal im Monat möchten wir euch zur Offenen Kneipe leckere Gerichte vorstellen. Es werden möglichst hochwertige, gesunde Produkte verwendet und wenn möglich immer vegetarische/vegane Alternativen angeboten. Dazu schaffen wir ein nettes Restaurant-Ambiente.

Heute: "Italien"


Rezept: Lasagne Bolognese (mit Fleisch)
und Spinatlasagne (vegetarisch).
Dazu Salat

Mittwoch, 12. November 2014

11.11.2014 Lesbenitas

11.11.15, (Di), 20.00 Uhr      Lesbenitas
Die Lesben-Samba-Gruppe Lesbenitas probt ab sofort alle 2 Wochen im FraZe.

Wer sich für die Lesbenitas interessiert und vielleicht mal mitmachen möchte, der melde sich über die Homepage der Lesbenitas an:
www.lesbenitas.de

Dienstag, 11. November 2014

10.11.2014 Ausstellung „30 Jahre FraZe“, Teil III „Bogefabrik“

10.11.14, (Mo)     Ausstellung „30 Jahre FraZe“, Teil III „Bogefabrik“
Der letzte Teil unserer Ausstellung zeigt die Jahre von 2001 bis heute.Sie kann ab dem 10.11.2014 zu den Öffnungszeiten im FraZe besucht werden.

Montag: 17-20 Uhr
Mittwoch: 15-18 Uhr (Achtung: neue Uhrzeit!)
Freitag: 10-13 Uhr
oder bei sonstigen Veranstaltungen

 


Montag, 10. November 2014

09.11.2014 Spielenachmittag

09.11.14,(So), 15.00 Uhr      Spielenachmittag
Mitspielerinnen gesucht! Ob unsere Spiele oder eigene, bei Kaffee und Keksen könnt ihr nach Herzenslust spielen, was euch gefällt!

Donnerstag, 6. November 2014

05.11.2014 Tanztee (DJane Minze mit Guitar- Dark- Electronics)

05.11.14, (Mi) 19.00 Uhr:      Tanztee
Lust auf Tanzen, aber für Disco noch zu früh? Dann kommt doch einfach vorbei. Für musikalische Unterhaltung sorgt DJane Minze mit Guitar- Dark- Electronics.

Samstag, 1. November 2014

31.10.2014 Halloween-Party

31.10.14, (Fr), 22.00 Uhr      Halloween-Party
Süsses oder Saures? Schmeisst euch in euren Gruselfummel und tanzt mit uns in die Nacht!

Donnerstag, 30. Oktober 2014

29.10.2014 FraZe-Kneipe

29.10.14, (Mi), 19.00 Uhr     FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

29.10.2014 HV (Hausversammlung)

29.10.14, (Mi), 18.30 Uhr:      HV (Hausversammlung)

Offen für alle Frauen, die sich für's FraZe interessieren und mitreden möchten.
Hier habt ihr u.a. die Möglichkeit, das Frauenkulturzentrum und das Programm aktiv mitzugestalten und eure eigenen Ideen einzubringen.




Mittwoch, 29. Oktober 2014

28.10.2014 Lesbenitas

28.10.14, (Di), 20.00 Uhr      Lesbenitas
Die Lesben-Samba-Gruppe Lesbenitas probt ab sofort alle 2 Wochen im FraZe.

Wer sich für die Lesbenitas interessiert und vielleicht mal mitmachen möchte, der melde sich über die Homepage der Lesbenitas an:
www.lesbenitas.de

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Neu: Tischtennis am Freitag (Nach)Mittag

Jeden Freitag, ab 13.00 Uhr (für alle, die Freitags früh frei haben)
Wer Spaß am Tischtennisspielen hat, ist hier genau richtig!
Ganz ohne Anleitung spielen die Warminia Tischtennisfrauen bei uns und freuen sich über weitere Mitspielerinnen.

22.10.2014 FraZe-Kneipe

22.10.14, (Mi), 19.00 Uhr      FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

Dienstag, 21. Oktober 2014

21.10.2014 FraZe-Kino (neu: im FraZe!): „Kurzfilme: Dream girls“

21.10.14, (Di), 20.15 Uhr (Einlass: 20.00 Uhr)     FraZe-Kino (neu: im FraZe!): „Kurzfilme: Dream girls“
Neuer Veranstaltungsort: im FraZe
Verlieben, Romantik, Sex – und dann? Sieben neue Kurzfilme entwerfen Ideen und Träume fürs lesbische Leben jenseits von Alltag, Heirat, Spießertum und Langeweile. Chloe zum Beispiel schlüpft zum Dreier mit Olivia und Andrea in ein Bärenkostüm. Muriel macht ein Fotoalbum für ihr ungeborenes Kind. Danielle lebt in der Fantasie ihrer Traumfrau. Amanda mag eine Frau, die Trottel mag. June und October vertrauen auf die heilende Kraft des Apfelkuchens. Zwei liebestolle Häschen stehen endlich zu ihren Tierkosenamen. Und dass die Bibliothekarin Miss Finknagle spurlos verschwunden ist, muss nicht schlecht für sie sein. Neue Perspektiven für eigensinnige Frauen! Im Oktober im FraZe-Kino!



Mit:
DAS ERSTE DATE
Janella Jacson, US 2012, 7 Minuten
DREAM GIRL
Tulica Singh, US 2012, 6 Minuten
CHLOE MAG OLIVIA
Mette Kjærgaard, DK 2011, 19 Minuten
EINE BELGISCHE GESCHICHTE
Myriam Donasis, FR 2012, 25 Minuten
MISS FINKNAGLE ERGIBT SICH DEM CHAOS
Amy Harrison, US 2013, 9 Minuten
KAFFEE UND KUCHEN
Douglas Horn, US 2014, 15 Minuten
STOP CALLING ME HONEY BUNNY
Gabrielle Zilkha. CA 2013, 11 Minuten

Donnerstag, 16. Oktober 2014

15.10.2014 Generationentreff "Anders leben-Lesben im Alter"


 15.10.14, (Mi), 19.30 Uhr (Filmvorführung 20.00 Uhr)      Generationentreff "Anders leben-Lesben im Alter"
Im Frauenkulturzentrum gibt es jetzt auch ein neues Angebot für ältere Lesben:
Immer am 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr wird es einen Generationentreff geben, den wir mit wechselnden Programmpunkten bereichern wollen.
Am 15.10., ab 19.30 Uhr treffen wir uns und zeigen gegen 20 Uhr einen weiteren Teil des Films "Anders leben-Lesben im Alter" von Isabel Rodde, in dem drei alte Lesben portraitiert werden (ca 20min).

15.10.2014 FraZe-Kneipe

15.10.14, (Mi), 19.00 Uhr      FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

Montag, 13. Oktober 2014

12.10.2014 Spielenachmittag

12.10.14,(So), 15.00 Uhr      Spielenachmittag
Mitspielerinnen gesucht! Ob unsere Spiele oder eigene, bei Kaffee und Keksen könnt ihr nach Herzenslust spielen, was euch gefällt!

Samstag, 11. Oktober 2014

11.10.2014 Schreibworkshop

11.10.14, (Mi), 11.-18.00 Uhr     Schreibworkshop

Wenn ihr Lust habt, eure kreativen Fähigkeiten zu entdecken, euren Ideenreichtum und euer Bewusstsein für eure Umgebung verbessern wollt oder vielleicht sogar schon Ideen für Texte habt, die ihr bisher noch nicht umzusetzen vermochtet, dann seid ihr bei unserem kleinen Workshop genau richtig!


Ich (Janina, 25, Soziologiestudentin) würde mich freuen, wenn ihr meine Freude am Schreiben und an der Literatur teilen wollt.
Genau darum geht es: Spaß am Schreiben. Das Ergebnis ist hierbei erstmal unwichtig. Dennoch verspreche ich euch, dass ihr hinterher von euren eigenen Werken überrascht sein werdet.

Nachdem wir in der Schreibgruppe des letzten Jahres bereits grundlegende Kenntnisse über das Schreiben besprochen haben, wird es nun vor allem um Textgestaltung und Aufbau von Kurzgeschichten gehen. Alle ohne Vorkenntnisse sind ebenso willkommen wie aktive Schreiberinnen.
Alles was ihr für die Teilnahme braucht ist ein gewisses Maß an Offenheit, Neugierde, einen Block und einen Stift (oder Laptop).
Der Vorteil des Schreibens in einer Gruppe zeigt sich gerade in der gegenseitigen Unterstützung, durch die man in entspannter Atmosphäre einen neuen Zugang zur eigenen Kreativität und zu sich selbst bekommen kann. Von der Motivation, die sich innerhalb der Gruppe aufbaut, ganz zu schweigen.
Durch verschiedene Übungen, Schreibspiele und Inspirationen, werden Schreibblockaden oder Hemmungen abgebaut. Mit der Zeit wird das Schreiben mit einer Leichtigkeit von der Hand gehen, die ihr euch kaum vorstellen könnt, und der Schreibstil verbessert sich dabei fast von alleine.
Nach jeder Schreibphase und einer Textüberarbeitungszeit können die Texte innerhalb der Gruppe vorgelesen und diskutiert werden, aber das ist natürlich kein Muss. Jede entscheidet selbst, ob und wann sie eigene Texte vorliest.
Wenn ihr also Lust habt, an dem Workshop teilzunehmen, dann meldet euch über fraze@fraze.de an. Eventuell fällt ein Druckbeitrag von ca. 2 Euro an.

Donnerstag, 9. Oktober 2014

08.10.2014 Kulinarischer Abend (Thema: Indien (Curry„Chicken Jakuti“))

08.10.14, (Mi), 19.00 Uhr     Kulinarischer Abend (Thema: "Indien")
Einmal im Monat möchten wir euch zur Offenen Kneipe leckere Gerichte vorstellen. Es werden möglichst hochwertige, gesunde Produkte verwendet und wenn möglich immer vegetarische/vegane Alternativen angeboten. Dazu schaffen wir ein nettes Restaurant-Ambiente.

Heute: "Indien" (Curry "Chicken Jakuti")


Rezept: "Chicken Jakuti", nach dem Rezept aus dem Film "Ninas himmlische Köstlichkeiten". Damit gewann Nina im Film den "Glasgower Curry Competition". Alternativ gibt es eine vegane Variante!

Donnerstag, 2. Oktober 2014

01.10.2014 Tanztee (mit DJane Minze mit Guitar- Dark- Electronics)

01.10.14, (Mi) 19.00 Uhr:      Tanztee
Lust auf Tanzen, aber für Disco noch zu früh? Dann kommt doch einfach vorbei. Für musikalische Unterhaltung sorgt DJane Minze mit Guitar- Dark- Electronics.

Dienstag, 30. September 2014

24.09.2014 HV (Hausversammlung)

24.09.14, (Mi), 18.30 Uhr:      HV (Hausversammlung)

Offen für alle Frauen, die sich für's FraZe interessieren und mitreden möchten.
Hier habt ihr u.a. die Möglichkeit, das Frauenkulturzentrum und das Programm aktiv mitzugestalten und eure eigenen Ideen einzubringen.




Sonntag, 28. September 2014

27.09.2014 Auftaktveranstaltung: JuLe Bi. ist am Start!

27.09.14, (Fr), 18.00 Uhr     Auftaktveranstaltung: JuLe Bi. ist am Start!
Endlich gibt es in Bielefeld ein Angebot für junge Lesben und bisexuelle Mädchen im Alter von 14 bis 26 Jahren vom Mädchentreff Bielefeld!
Das wollen wir mit euch feiern! Am 27.09. ab 18 Uhr im FraZe!

Euch erwartet ab 20 Uhr:
Die Sängerin Ella* O‘Brien-Coker
und die Gitarristin Ula Marty-Elis.

Außerdem gibt es Getränke zu superfairen Preisen, alkoholfreie Cocktails,
sportliche und spaßige Aktionen!

Kommt zahlreich und bringt eure Freundinnen mit!

Donnerstag, 25. September 2014

24.09.2014 FraZe-Kneipe

24.09.14, (Mi), 19.00 Uhr     FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

Montag, 22. September 2014

Neue Bürozeiten Mittwochs ab Oktober

Ab Oktober ändern sich die Bürozeiten für Mittwochs. Ab sofort hat das Frauenkulturzentrum Mittwochs von 15-18.00 Uhr für euch geöffnet.

Hier nochmal unsere Bürozeiten:
Montag: 17-20 Uhr
Mittwoch: 15-18 Uhr
Freitag: 10-13 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Donnerstag, 18. September 2014

17.09.2014 Generationentreff "Anders leben-Lesben im Alter"

17.09.14, (Mi), 19.30 Uhr (Filmvorführung 20.00 Uhr)     Generationentreff  "Anders leben-Lesben im Alter"
Im Frauenkulturzentrum wird es ab September auch ein neues Angebot für ältere Lesben geben.
Immer am 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr wird es einen Generationentreff geben, den wir mit wechselnden Programmpunkten bereichern wollen.
Am 17.9., ab 19.30 Uhr treffen wir uns und zeigen gegen 20 Uhr einen Teil des Films "Anders leben-Lesben im Alter" von Isabel Rodde, in dem drei alte Lesben portraitiert werden (ca 20min).

17.09.2014 FraZe-Kneipe

17.09.14, (Mi), 19.00 Uhr      FraZe-Kneipe
Ihr könnt gemütlich ein Wasser, ein Bier oder eine Cola nach der Arbeit trinken und nette Frauen in lockerer Atmosphäre treffen. Bei uns findet ihr auch immer begeisterte Mitspielerinnen zum Kickern, Darten oder Tischtennis.

Mittwoch, 17. September 2014

16.09.2014 FraZe-Kino (neu: im FraZe!): „Männer zeigen Filme, Frauen ihre Brüste“

16.09.14, (Di), 20.15 Uhr (Einlass: 20.00 Uhr)     FraZe-Kino (neu: im FraZe!): „Männer zeigen Filme, Frauen ihre Brüste“
Neuer Veranstaltungsort: im FraZe
Inhalt: Nachwuchsregisseurin Isabell Šuba hat es geschafft. Einer ihrer Kurzfilme läuft auf dem Filmfest in Cannes.Empört über keinen einzigen Wettbewerbsbeitrag von einer Frau, gibt sie ihre Identität für die Reise nach Cannes an Schauspielerin Anne Haug ab und wagt ein filmisches Experiment.
Pointierte Betrachtung über das Männerdominierte Filmbusiness, in dem sich Selbstversuch und Satire verbindet.

Mehr in folgendem Artikel: http://www.spiegel.de/kultur/kino/isabell-suba-maenner-zeigen-filme-filmbranche-sexismus-quote-a-984790.html

Montag, 15. September 2014

14.09.2014 Spielenachmittag

14.09.2014,(So), 15.00 Uhr     Spielenachmittag
Mitspielerinnen gesucht! Ob unsere Spiele oder eigene, bei Kaffee und Keksen könnt ihr nach Herzenslust spielen, was euch gefällt!

Donnerstag, 11. September 2014

10.09.2014 Kulinarischer Abend (Thema: „Bretagne“)

10.09.14, (Mi), 19.00 Uhr     Kulinarischer Abend (Thema: „Bretagne“)
Einmal im Monat möchten wir euch zur Offenen Kneipe leckere Gerichte vorstellen. Es werden möglichst hochwertige, gesunde Produkte verwendet und wenn möglich immer vegetarische/vegane Alternativen angeboten. Dazu schaffen wir ein nettes Restaurant-Ambiente.
Heute: „Bretagne“

Rezept: Galette (gefüllte Buchweizenpfannkuchen), dazu gibt es Cidre und frischen Salat

Donnerstag, 4. September 2014

03.09.2014 Tanztee (mit DJane Minze mit Guitar- Dark- Electronics)

03.09.14, (Mi) 19.00 Uhr:      Tanztee
Lust auf Tanzen, aber für Disco noch zu früh? Dann kommt doch einfach vorbei. Für musikalische Unterhaltung sorgt DJane Minze mit Guitar- Dark- Electronics.

Mittwoch, 3. September 2014

Verleihung des "Zornigen Kaktus" für besonders sexistische Werbung

TERRE DES FEMMES verleiht zum Internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November 2014 in diesem Jahr zum ersten Mal den „Zornigen Kaktus“ für besonders sexistische Werbung.

Es macht uns zornig, dass immer noch Unternehmen, Verbände oder Vereine mit plumpem Sexismus werben, mal trivial, mal ganz offensichtlich. Bei den schlimmsten Fällen schreitet der Werberat ein und in seltenen Fällen zieht das Unternehmen wegen der Proteste die Werbung freiwillig zurück. Dennoch: „Sex Sells“ ist immer noch ein gängiges und viel zu oft praktiziertes Motto der Werbeindustrie. Da zahlreiche Unternehmen bei Kritik bisher ignorant sind, setzen wir mit unserem Preis ein Zeichen: Wir wehren uns! Und verleihen in diesem Jahr zum ersten Mal den "Zornigen Kaktus" für sexistische Werbung, die mindestens einer dieser Kriterien erfüllt:
  -  Mädchen und Frauen werden abwertend dargestellt
  -  Mädchen und Frauen werden als (allzeit verfügbare) Sex-Objekte inszeniert
  -  zwischen Produkt und Model besteht kein nachvollziehbarer Zusammenhang
  -  in der Werbung wird Gewalt gegen Frauen oder Mädchen verherrlicht oder heruntergespielt

Unsere Jury, bestehend aus Stevie Schmiedel (Pinkstinks e.V.), Stefanie Lohaus (Missy Magazin) und Jasna Strick (#aufschrei) wählt aus den eingereichten Vorschlägen drei Favoriten aus, die ab dem 1. November auf der TDF-Homepage und bei Facebook zur Abstimmung stehen.

Bitte schicken Sie Ihre Preisvorschläge (mit einem Nachweis wie Link, Screenshot, Foto etc.) bis zum 24. Oktober 2014 an gewaltschutz@frauenrechte.de
Jetzt online spenden

Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen

Birte Rohles
Referentin
Referat "Häusliche und sexualisierte Gewalt"

TERRE DES FEMMES
Menschenrechte für die Frau e.V.
Brunnenstr. 128
13355 Berlin

Tel: 030/ 40 50 46 99 - 0

Unsere Arbeit lebt von Ihrer Spende!

JuLe Bi. - ein Projekt des Mädchentreff Bielefeld

  Regelmässige Termine:                                jeden Dienstag und Donnerstag im FraZe

Dienstags und Donnerstags

JuLe Bi.
ein Projekt des Mädchentreff Bielefeld

Neuer Treffpunkt in BIELEFELD
für junge Lesben und bisexuelle Mädchen und alle, die sich von einem queeren Thema angesprochen fühlen von 14 bis 26 Jahren

WAS?
JuLe Bi. Treff
jeden Dienstag ab dem 02.09.2014, 17 bis 20 Uhr
jeden Donnerstag ab dem 04.09.2014, ab 19 Uhr

Hier kannst du andere kennenlernen, dich austauschen, kreativ werden, Filme gucken, einen Gruppennamen überlegen, den Raum einrichten und dich wohl fühlen!

WO?
FraZe - Frauenkulturzentrum Bielefeld
Meller Straße 2
33613 Bielefeld
www.fraze.de

WAS SONST NOCH?
  • gemeinsam gestaltete Angebote
  • Coming-out Gruppe
  • verschiedene Projekte, wie zum Beispiel
  • Klettern, Tanzen, Selbstbehauptung,
  • „Bin ich so? Ich bin so!“ und andere Themen
  • Reisen und Ausflüge
  • Offenes Beratungsangebot

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Mehr dazu im Flyer: JuLe2.pdf

      









Montag, 1. September 2014

31.08.2014 Lesbische Mütter & Kids

31.08.14, (So) 15.00 Uhr      Lesbische Mütter & Kids
Hier treffen sich lesbische Mütter, Co-Mütter und ihre Kids, und alle *Frauen/Lesben, die am Austausch interessiert sind. Hier könnt Ihr Euch austauschen, Euch kennen lernen und über das Leben mit Kids im lesbischen Alltag reden. Erfahrungen zu rechtlichen und medizinischen Rahmenbedingungen können geteilt werden.
Ansonsten könnt Ihr auch einfach gemütlich zusammensitzen, Kaffee trinken, Kuchen essen und die Kinder im Auge behalten: Die haben bei uns genug Platz um sich auszutoben.

Sonntag, 31. August 2014

30.08.2014 Varieté mit Buffet

30.08.14, (Sa) ca 20.30 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr)       Varieté mit Buffet

Anknüpfend an die Zeit der großen Varietés zeigen wir "noch nie im Fernsehen" gesehene Kleinkunst, die ausschließlich von Frauen für Frauen dargestellt wird!


Bei bester Unterhaltung gibt es ein leckeres Buffet. Lasst euch überraschen!